Zenna – Belize IIl

Partner

Zenna AG, Murg
www.zenna.ch
Lukas Küffer

Projektart:

Pilotprojekt

Technologie:

Photovoltaik

Land:

Belize

Projektstatus:

Laufend

Projektstart:

2021

Projektende:

2023

Vertrag:

2021.07

Schweizer Beitrag

ZENNA ist ein auf Photovoltaik spezialisiertes Beratungsunternehmen mit über 10 Jahren Erfahrung. In Zusammenarbeit mit Experten der  Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften ZHAW , der  betteries AMPS GmbH , der  Solar Energy Solutions Belize Ltd. , der  cdw Stiftung  und dem  Ministry of Public Utilities, Energy and Logistics (MPUEL) , Belize, wird ZENNA das Projekt planen und umsetzen.

Portrait

Entlegene Haushalte ausserhalb von solar versorgten elektrischen Mini-Grids und ohne Finanzierungsmöglichkeiten für ein Solar Home System sind in der Regel auf Dieselgeneratoren für die Stromproduktion angewiesen.

Im Rahmen dieses Projekts wird ein mobiles Batteriepack mit 2nd-Life Batteriezellen aus der E-Mobilität entwickelt. In La Gracia wird als Erweiterung zum bestehenden solarelektrisch versorgten Mini Grid (REPIC Projekt: Proof of Concept – Smart Solar Off-Grid for la Gracia,  Vertrag 2015.09 ) ein Lade- und Lieferservice für Batteriepacks implementiert. Für den Lieferservice zu den entlegenen Haushalten im Umland von La Gracia werden E-Pickups eingesetzt. Als Basis für den Lieferservice wird im Dorfzentrum von La Gracia zusätzlich zum bestehenden Mini-Grid ein Carport mit Photovoltaik-Dach errichtet.

Resultate

Die ersten Batteriepacks und deren Peripherie (Wechselrichter, Controller) wurden erfolgreich in Belize getestet. Beim lokalen Partner SESB (Solar Energy Solutions Belize Ltd.) wurde ein Showsystem aufgebaut, das auch Vertretern des lokalen Energieversorgers (Belize Electricity Limited) und des Energieministeriums (Energy Unit) präsentiert wurde. Der E-Pickup für die Batterielieferungen hat die Zulassung in Belize erhalten und ist bereit. Die korrekte Abrechnung des Strombezugs wird bei den Kunden durch neue Stromzähler sichergestellt.