Sustain – Tansania

Partner

SUSTAIN – Switzerland, Zürich,
www.bongofish.net,
Severin Spring

ZHAW, Wädenswil,
www.zhaw.ch,
Fridolin Tschudi

Projektart:

Pilotprojekt

Technologie:

Diverse

Land:

Tansania

Projektstatus:

Laufend

Projektstart:

2021

Projektende:

2023

Vertrag:

2021.04

Schweizer Beitrag

Die Schweizer Partner SUSTAIN und ZHAW verfügen über langjährige Erfahrungen für Aquakultursysteme, Fischzucht und solare Energiesysteme.

Portrait

Die Nachfrage der schnell wachsenden Bevölkerung in Tansania nach Fischen als Nahrungsmittel nimmt stetig zu. In ländlichen Gebieten ohne Zugang zum elektrischen Stromnetz sind die Fischproduktion mit Strom aus Dieselgeneratoren oder lange Transporte aus Fischzuchten mit Netzanschluss nicht konkurrenzfähig oder nicht machbar.

Mit einer vollständigen solaren Stromversorgung und einem optimierten Energienutzungskonzept sollen die Stromkosten gegenüber Dieselgeneratoren um 70% reduziert werden. Die Kosten für selbst produziertes Fischfutter aus Abfällen aus dem Reisanbau sollen mit Solarstrom um 30-50%, und die Zucht von Jungfischen um 50-70% tiefer liegen als mit Dieselstrom. Nährstoffreiches Wasser aus der Fischzucht wird wiederum für die Bewässerung von Reisfeldern verwendet. Der Aufbau der Wertschöpfungskette umfasst ebenfalls den Aufbau von dezentralen Fischfarmen für die Fischmast. Die Projektverantwortlichen wollen 50% der Arbeitsstellen mit Frauen besetzten.