SUPSI – Haïti

Partner

Scuola universitaria professionale della Svizzera italiana (SUPSI)
https://www.supsi.ch/home.html 
Vasco Medici

ISTEAH – Haïti
https://www.isteah.edu.ht/

Geninov, Haïti
https://geninov.com/

Projektart:

Ausbildung und Qualitätssicherung

Technologie:

Photovoltaik, Ressourceneffizienz

Land:

Haiti

Projektstatus:

Laufend

Projektstart:

2022

Projektende:

2024

Vertrag:

2022.11

Schweizer Beitrag

Das Institut für angewandte Nachhaltigkeit in der gebauten Umwelt (ISAAC) mit Sitz an der Fachhochschule der italienischen Schweiz (SUPSI) nutzt seine fast 35-jährige Erfahrung, um die Berufsausbildung im Bereich der Photovoltaik in Haiti zu stärken. Die Professoren Vasco Medici und Domenico Chianese koordinieren die Errichtung eines Versuchs- und Kompetenzzentrums für erneuerbare Energien (CECER) in Partnerschaft mit dem Institut für Wissenschaft, Technologie und fortgeschrittene Studien in Haiti (ISTEAH) und dem Ingenieurbüro Géninov in Port-au-Prince.

Portrait

Haiti leidet trotz seines offensichtlichen Potenzials unter großer Energieunsicherheit. Um diese zentrale Herausforderung zu bewältigen, ist es unerlässlich, dass die haitianische Bevölkerung in der Planung, Installation und Wartung von Mikronetzen geschult wird. Zu diesem Zweck plant das SUPSI-Projekt den Bau eines spezialisierten Zentrums auf dem ISTEAH-Gelände, um die theoretische und praktische Ausbildung künftiger Ingenieurinnen und Ingenieure im Bereich der erneuerbaren Energien zu gewährleisten. Zwei ausgestattete Labors werden es den Studierenden ermöglichen, ihre theoretischen Kenntnisse in die Praxis umzusetzen. Die berufliche Ausbildung im Bereich der Photovoltaik und der Energiespeicherung wird auch durch Kurse gestärkt, die an sechs Satellitenstandorten im ganzen Land angeboten werden. Im zweiten Teil des Projekts wird ein erster Ausbildungszyklus stattfinden, um die Qualität der Infrastrukturen und des Unterrichts zu bewerten.