Myclimate – Kenia (West)

Partner

Stiftung myclimate, Zürich
www.myclimate.org
Tobias Hoeck

Projektart:

Pilotprojekt

Technologie:

Ressourceneffizienz

Land:

Kenia

Projektstatus:

Abgeschlossen

Projektstart:

2018

Projektende:

2021

Vertrag:

2018.03

Schweizer Beitrag

Projektträger und –koordinator ist die gemeinnützige Schweizer Stiftung myclimate (MYC). Der ETH Spin-Off ist Partner für wirksamen Klimaschutz – lokal und global. Arbeitsschwerpunkte von myclimate sind in erster Linie nationale und internationale Klimaschutzprojekte.

Portrait

Kenia ist einer der grössten und am schnellsten wachsenden Märkte für Off-grid Solarprodukte in Afrika. Dieses Projekt geht die Thematik «Elektroschrott aus Off-grid Solaranlagen» zusammen mit dem lokalen Partner Solibrium an. Solibrium ist ein Sozialunternehmen aus Kakamega im Westen von Kenia. Die Hauptziele dieses Projekts sind die Verlängerung der Nutzungsdauer von Off-grid Solarprodukten, sowie die Einführung von wirtschaftlich tragfähigen Geschäftsmodellen für das Abfallmanagement und Recycling von nicht mehr funktionsfähigen Komponenten von Solaranlagen.

Resultate

Es wurden Workshops und Meetings mit rund 750 Nutzern und Interessierten für Off-Grid Solarprodukte sowie mit Entscheidungsträgern aus Politik und Wirtschaft durchgeführt. Mit Aceleron Ltd. wurde eine Kooperation für die Wiederaufarbeitung von fehlerhaften Batterien  eingegangen. 3 potenzielle Geschäftsmodelle wurden getestet, und die zwei vielversprechendsten wurden implementiert.

Wirkung

Das Projekt erreichte und informierte mehrere Tausend Nutzerinnen und Nutzer von Off-Grid Solaranlagen, Verkaufs- und technisches Personal bis hin zu Behörden. Die beiden erfolgversprechendsten Geschäftsmodelle (Buy back, Leasing) sind implementiert und können sukzessive ausgebaut werden. Bis Projektabschluss wurden 35 Personen ausgebildet, 29 Arbeitsstellen geschaffen und rund 900 kg Elektro- und Elektronikabfall gesammelt und weiterverwertet, womit 5 Tonnen CO2 eingespart wurden. Das Projekt wurde 2019 im Rahmen des Global LEAP Awards in der Kategorie Solar E-Waste Challenge ausgezeichnet.