2000WSCA – Indien

Partner

2000WattSmartCities Association (2000WSCA), Zürich
www.2000wsc.org
Andreas Binkert

Projektart:

Pilotprojekt

Technologie:

Energieeffizienz

Land:

Indien

Projektstatus:

Laufend

Projektstart:

2021

Projektende:

2022

Vertrag:

2021.01

Schweizer Beitrag

Die 2000WattSmartCities Association verfügt über ausgewiesene langjährige Erfahrungen in Raumplanung, Städtebau, Arealentwicklungen, und der Umsetzung von Energieeffizienz, erneuerbaren Energien und klimafreundlichen Anwendungen in grossen Bauprojekten.

Portrait

Die Symbiosis International University in Pune betreibt einen Campus mit 8 Fakultäten und über 20’000 Studenten. Die Universität verfolgt bereits heute Nachhaltigkeitsziele in den Bereichen Verpflegung, Solarenergie und Mobilität und plant, die bestehenden Anlagen zu vergrössern. Ein energetisches Gesamtkonzept für das Areal ist bisher nicht vorhanden.

Basierend auf dem erfolgreichen Schweizer Ansatz für 2000W Areale soll der Kriterienkatalog für die Zertifizierung von 2000 Watt Arealen in einem ersten Schritt dem indischen Kontext angepasst werden. In einem zweiten Schritt wird für den Campus der Symbiosis Universität der ganze Prozess von Erfassung des Status Quo über Analysen, der Erarbeitung eines Masterplans für Energie, Baudesign, Konstruktionsmethoden, Mobilität, Lebensmittel, Abfallmanagement etc. umgesetzt. Hauptziel des Projekts ist die erstmalige erfolgreiche Zertifizierung eines Areals als 2000 Watt Smart City in Indien und die Etablierung und Multiplikation von neuen 2000 Watt Smart Townships in Pune und ganz Indien.

Resultate

Die Analyse des Status Quo, die Sammlung aller notwendigen Daten und 2 Workshops mit allen relevanten Akteuren konnten 2021 umgesetzt werden. Der Masterplan mit den konkreten Massnahmen für Gebäude und Campus ist in Arbeit. In der ersten Hälfte 2022 findet das Audit durch einen Schweizer Auditor vor Ort statt und es wird erwartet, dass die Symbiosis International University das erste 2000-Watt Zertifikat in Indien erhalten wird.