REPIC_LogoSchriftzug_120.png

Oekozentrum - El Salvador

Development and implementation of an environmentally sound technology for the combustion of coffee pulp in El Salvador

Contract: 2007.02
Biomass

 

Development and implementation of an environmentally sound technology for the combustion of coffee pulp in El Salvador

Project Type :

Feasability Study

 

Technology :

Biomass

Country :

El Salvador

 

Project State :

Cancelled

Partner :

Ökozentrum Langenbruck, Langenbruck, www.oekozentrum.ch, Michael Sattler

OeZL_Pulpebrenner_50p.jpg
© Ökozentrum Langenbruck
  OeZl_Prototypa.jpg
© Ökozentrum Langenbruck

Swiss Contribution

Über bestehende langjährige Kooperationen der FHNW wurden Kaffeeverarbeiter in El Salvador evaluiert, welche die Technologie im Pilotmassstab installieren würden. Das Ökozentrum Langenbruck, als erfahrener Partner im Bereich nachhaltige Energiesysteme, wird die bestehende Ofentechnologie weiterentwickeln und testen, um eine optimale Verbrennung der Kaffeepulpe zu erzielen.

Description

Das Projekt umfasst die Weiterentwicklung und Implementierung einer Ofentechnologie zur umweltfreundlichen Verbrennung von Kaffeefruchtfleischabfällen (Kaffeepulpe) und Energieproduktion für die Trocknung von Kaffeebohnen. Die Kaffeefruchtfleischabfälle führen weltweit zu grossen Umweltproblemen hinsichtlich Gewässerverschmutzung, Bodenversauerung und Treibhausgasemissionen. Das neue Verbrennungsverfahren sollte, im Gegensatz zu bestehender Verbrennungstechnologie, die feuchte Pulpe ohne weitere Zusätze verbrennen können und eignet sich deshalb sehr für den wirtschaftlichen und ökologischen Einsatz in Entwicklungsländern. Der Weltmarkt-Kaffeepreis ist momentan sehr tief. Die Bereitstellung preisgünstiger Prozessenergie trägt langfristig dazu bei, die Wettbewerbsfähigkeit kleinerer Kaffeeproduzenten entscheidend zu verbessern.

Documentation

The Final Report „Entwicklung und Implementierung einer Technologie zur umweltfreundlichen Verbrennung von Kaffeefruchtfleischabfällen in El Salvador“ is available at www.repic.ch.