REPIC_LogoSchriftzug_120.png

Swiss Fresh Water - Bolivien

Wasser Kioske in Bolivien

Vertrag: 2015.05
Energieeffizienz

Wasser Kioske in Bolivien

Projektart

Pilotprojekt

 

Technologie :

Energieeffizienz

Land :

Bolivien

 

Projektstatus :

Laufend

Projektstart :

April 2015

 

Projektende :

Geplant 2018

Partner :

Swiss Fresh Water SFW, Lausanne, www.swissfreshwater.com, Renaud de Watteville

SwissFreshWater_machines.jpg
© Swiss Fresh Water
  Swissfreshwater_Kolumbien_2.jpg
© Swiss Fresh Water

Schweizer Beitrag

Swiss Fresh Water (SFW) ist eine sozial verantwortliche Firma welche eine breite Erfahrung im Projektmanagement und der Wasserbehandlung aufweist. SFW hat eine dezentrale und kostengünstige Lösung für Trinkwasseraufbereitung, basierend auf Solarenergie, entwickelt. Nach einem Pilotprojekt, welches von REPIC mitfinanziert wurde, ist SFW nun am Beginn eines grossen Trinkwasser-Versorgungsprogrammes in Senegal.

Portrait

Der Altiplano liegt im Zentrum der Kordilleren. Ein Teil liegt auf peruanischem Staatsgebiet, ein Teil gehört zu Bolivien. Der Altiplano ist ein hydrologisch abgeschlossenes Becken mit einer Fläche von 144'000 km2. In diesem einzigartigen aber fragilen Ökosystem auf einer durchschnittlichen Höhe von 3‘600 m leben etwas mehr als 3 Millionen Einwohner.

In der urbanen Zone des Altiplano haben über 60% der Einwohner keinen Zugang zu sauberem Trinkwasser.

Das Projekt verfolgt folgende Hauptziele, um die Trinkwasserversorgung der Einwohner zu verbessern:

  • Lokale Trinkwasserherstellung und Realisierung von 7 Wasserkiosks
  • Erarbeitung eines lokal angepassten Businessmodels
  • Umsetzung von neuen Energiesparsystemen unter realen Bedingungen, welche 20 bis 30% des aktuellen Stromverbrauches der Trinkwasseraufbereitungsanlagen einsparen sollen

Resultate

Inzwischen wurden die ersten Anlagen mit etwas Verzögerung in Betrieb genommen. Für den weiteren Projektverlauf müssen allenfalls gewisse Projektanpassungen vorgenommen werden.