REPIC_LogoSchriftzug_120.png

Nouvelle Planète - Vietnam

Häusliche Biogasanlagen für sechs Dörfer im Mékong Delta

Vertrag: 2015.07
Biomasse

Häusliche Biogasanlagen für sechs Dörfer im Mékong Delta

Projektart:

Pilotprojekt

Technologie:

Biomasse

Land:

Vietnam

Projektstatus:

Laufend

Projektstart:

April 2015

Projektende:

Geplant 2016

Partner:

Nouvelle Planète, Lausanne, www.nouvelle-planete.ch, Philippe Randin, Olivier Dumont

nouvelle-planete-meeting.jpg
© Nouvelle Planète

nouvelle-planete-baustelle.jpg 
© Nouvelle Planète

Schweizer Beitrag

Nouvelle Planète ist eine Schweizer Stiftung, die 1986 gegründet wurde. Sie ist politisch und religiös neutral und unterstützt kleine effiziente und lokal angepasste Projekte, die den Bedürfnissen lokaler Gruppierungen entsprechen. Die Prinzipien von Nouvelle Planète wurden von der Ethik Albert Schweizers inspiriert. Schweizer Fachspezialisten aus dem Biogasbereich, mitunter Nathalie Bachmann, werden für technische Fragen beigezogen.

Portrait

Biogas stellt eine saubere Energiequelle dar, die direkt vor Ort in ländlichen Gebieten produziert und konsumiert werden kann. Die ärmeren Familien im Mekong Delta sind stark abhängig von deren Schweine-, Kuh-, Enten- und Hühneraufzucht, diese stellen oft deren einzige Einnahmequelle dar. Der damit verbundene Mist verschmutzt hingegen Wasser und Böden, womit die Gesundheit der Bewohner wie auch das ökologische Gleichgewicht des Deltas gefährdet werden. Mit dem Biogas könnte das Brennholz ersetzt werden und die Gesundheit wie auch die Umwelt würden entlastet.

Nach einem ersten Projekt wurden weitere Dorfbewohner auf die Biogasanlagen aufmerksam und fragen danach. Mit diesem zweiten Projekt sollen nun Anlagen in sechs weiteren Dörfern einer ländlichen Gemeinde mit 10‘219 Einwohnern installiert werden. In enger Zusammenarbeit mit den lokalen Behörden und den interessierten Haushalten sowie mittels eines angepassten Finanzierungsmodells werden die Anlagen in vier Etappen installiert, begleitet von Sensibilisierungsarbeit und technischer Schulung der Techniker und der lokalen Anlagenvertreiber.

Resultate

In den sechs Dörfern fanden Informationsveranstaltungen statt, 95 Personen haben teilgenommen. 76 Haushalte haben sich eingetragen, um bei der Installation einer Anlage unterstützt zu werden. Aus fünf Dörfern konnten gemäss klar definierten Kriterien 46 Haushalte in einer ersten Phase berücksichtigt werden. Die andern werden in der zweiten Phase erneut die Möglichkeit haben, sich zu beteiligen.

Gemäss den Bedürfnissen und nach ausführlichen Erläuterungen zu den Anlagentypen entschieden sich die Haushalte für 10 Anlagen aus Zement und 36 aus Komposit. Für den Bau der Anlagen wurden passende Unternehmen ausgesucht: Sie produzieren ausschliesslich in Vietnam und die Ausrüstung entspricht einer sehr guten Qualität. Von den Kompositanlagen sind bereits 29 Anlagen gebaut und angeschlossen. Weitere Schulungen zum Unterhalt der Anlage und zum Erfahrungsaustausch haben stattgefunden, darin fliessen auch Rückmeldungen von Schweizer Experten mit ein.