REPIC_LogoSchriftzug_120.png

Skat - IEA PVPS Task 9

Schweizer Beitrag im IEA PVPS-Projekt Task 9 Photovoltaic Services for Developing Countries (PVSDC)

Vertrag: 2015.11
Photovoltaik

Schweizer Beitrag im IEA PVPS-Projekt Task 9

Photovoltaic Services for Developing Countries (PVSDC)

Projektart

Pilotprojekt

 

Technologie :

Photovoltaik

Land :

Internationales Projekt

 

Projektstatus :

Abgeschlossen

Projektstart :

Aktuelle Arbeitsperiode im Oktober 2015

 

Projektende :

Aktuelle Arbeitsperiode Juni 2018

Partner :

Skat Consulting Ltd, St.Gallen, www.skat.ch, Hedi Feibel;

Skat_Bild2_guidelines.JPG
© IEA PVPS
  SkatTask9Bild2.jpg© IEA PVPS

Schweizer Beitrag

Das Projektteam verfügt über langjährige Erfahrungen in der Entwicklungszusammenarbeit. Die grosse Expertise in erneuerbaren Energien sowie in nicht-technischen Bereichen stellt einen wesentlichen Beitrag zu diesem Projekt dar.

Portrait

Gestützt auf die umfangreichen weltweiten Erfahrungen mit Photovoltaikanlagen in Entwicklungsländern strebt dieses Netzwerk die Erhöhung von erfolgreich und nachhaltig betriebenen Photovoltaikanlagen für unterschiedliche Zwecke an. Die internationale Expertengruppe verfügt auf diesem Gebiet über eine breite Projekterfahrung. Durch den Status eines internationalen Netzwerkprojektes ist die Expertengruppe in permanentem Kontakt mit zahlreichen internationalen Entwicklungsorganisationen.

Die aktuelle Arbeitsperiode richtet den Fokus vermehrt auf den Einsatz von Photovoltaik in Mini-Grids und netzgekoppelten Anlagen in Entwicklungsländern. Dazu soll der Austausch mit relevanten internationalen Partnern sowie die Dissemination / Kommunikation weiter gestärkt werden.

Resultate

Seit Ende 2015 wird die operative Leitung von Task 9 von der Schweiz wahrgenommen. Ende 2017 beteiligten sich 11 Länder an Task 9 (Australien, China, Dänemark, Finnland, Frankreich, Deutschland, Japan, Spanien, Schweden, Schweiz, Türkei), weitere Länder (Chile, Norwegen und insbesondere Südafrika und Marokko) sind sehr an der Mitarbeit im Task 9 interessiert. Task 9 setzt klare Schwerpunkte auf den Einsatz von Photovoltaik (PV) in Mini-Grids und auf netzgekoppelte PV-Anlagen (dezentrale Erzeugung). 2016 und 2017 konnten Kooperationen von Task 9 mit verschiedenen relevanten Akteuren (IRENA, GIZ, ECREE, ECOWAS, Reiner Lemoine Institute; ARE) gestärkt oder eingeleitet werden.

Die wichtigsten Informationen und Publikationen zu IEA PVPS sind zu finden unter: www.iea-pvps.org

Die wichtigsten in letzter Zeit erschienen Task 9 Publikationen sind:

  • Guideline to Introducing Quality Renewable Energy Technician Training Programs, IEA-PVPS T9-17: 2017
  • A User Guide to Simple Monitoring and Sustainable Operation of PV-diesel Hybrid Systems; Handbook for System Users and Operators, IEA-PVPS T9-16:2016

Dokumentation

Schlussbericht „Continuation of Swiss Participation and Share in the IEA PVPS Task 9 Project Leadership“ verfügbar auf www.repic.ch.