REPIC_LogoSchriftzug_120.png

Carbotech - Burkina Faso

Innovative Vertriebskette von Photovoltaik-Produkten in Burkina Faso mit den « Artistes-Eclairs »

Vertrag: 2016.02
Photovoltaik

Innovative Vertriebskette von Photovoltaik-Produkten in Burkina Faso mit den « Artistes-Eclairs »

Projektart:

Aufbau von Marktstrukturen

Technologie:

Photovoltaik

Land:

Burkina Faso

Projektstatus:

Abgeschlossen

Projektstart:

Juli 2016

Projektende:

Dezember 2018

Partner:

Carbotech AG, Zürich, www.carbotech.ch, Flora Conte, Fredy Dinkel

20180305_200325_web.jpg© Carbotech

Carbotech_BurkinaFaso_Barefoot.jpg
© Carbotech

Schweizer Beitrag

Carbotech international ist seit 1987 in der technischen Ausbildung, der Gründung von grünen Mikrounternehmen in Entwicklungsländern und anderen sozialen sowie technischen Projekten tätig. Carbotech stellt die Verbindung zwischen Burkina Faso und der Schweiz her und verknüpft die technisch-wirtschaftlichen und künstlerischen Seiten dieses Projekts.

Portrait

Ein innovativer Vertriebskanal wird für alle Bevölkerungsschichten geschaffen, indem Theaterschaffende in Solartechnik und Marketing ausgebildet werden. So können die Künstler ihren Beitrag in der Vertriebskette zum Verkauf von Solargeräten und den entsprechenden Dienstleistungen leisten. Das grosse und enge Netzwerk dieser Künstler soll den freien Markt für qualitativ hochwertige Solargeräte entwickeln. Mit dem REPIC-Beitrag werden die organisatorischen Leistungen sowie die Expertise in Technologie, Umweltverträglichkeit und Unternehmertum unterstützt.

Resultate

Im Jahr 2017 hat das Projekt "Artistes-Eclairs" die Herausforderung der ersten Theater-Tournée, einzig mit Solarenergie aus Burkina Faso versorgt, erfolgreich angenommen. 14 Vorstellungen haben in der Hauptstadt Ouagadougou, am Stadtrand und in nicht erschlossenen Dörfern, stattgefunden. An 14 ausgewählten Orten wurden Marketingaktionen für Qualitäts-Photovoltaikprodukte durchgeführt. Zusätzlich wurden 16 Künstler in Photovoltaik und Marketing, und weitere 7 Personen in Gebrauch und Verkauf von durch Lighting Africa zertifizierten Produkten ausgebildet. Ca. 150 Photovoltaik-Produkte (Kits, Ladegeräte und Lampen) sind an Familien und Händler verkauft worden, womit der Stromzugang für mehr als 1000 Personen gewährleistet wird. Dadurch wurde der Einsatz von Dieselgeneratoren reduziert und während der Projektlaufzeit die Verwendung von rund 5 Tonnen Wegwerfbatterien vermieden.

Wirkung

Das Projekt «Artistes-Eclairs» hat die Sichtbarkeit von Qualitäts-Photovoltaikprodukten in Stadt und Land deutlich erhöht. Durch die Aufführungen und die Marketingaktionen wurden die Verkäufe der Solarprodukte stimuliert, was auch das Engagement der lokalen Akteure und Unternehmen belegt. Der Aufbau von Vertrauen in die Photovoltaik und der Verkauf einer grossen Anzahl an Photovoltaikprodukten über das REPIC Projekts hinaus werden weitere Zeit in Anspruch nehmen. Die lokalen Partner engagieren sich weiter und führen die begonnen Verkaufsaktivitäten fort.

Dokumentation

Schlussbericht „Canal de distribution innovant de produits photovoltaïques au Burkina Faso“ verfügbar auf www.repic.ch. Ein Film ist verfügbar auf https://www.youtube.com/watch?v=ZxD3VG9AuH8.