REPIC_LogoSchriftzug_120.png

 

Nach Vorbereitungsarbeiten erfolgreich auf Kurs: Nexus Centers Nepal

Jun 2016

Weconnex_Nexus.jpg

Trotz Nepals beachtlichen sozialwirtschaftlichen Fortschritten in den vergangenen Jahren, hat ein wesentlicher Teil der Bevölkerung keinen Zutritt zu einer grundlegenden Infrastruktur. Es besteht eine grosse Bedarfslücke zwischen Angebot und Nachfrage von Elektrizität. Das Land ist ebenfalls mit zahlreichen Problemen im Zusammenhang mit der Qualität und dem Zugang zu sauberem Trinkwasser konfrontiert, sei es durch mangelhafte Abwasserentsorgung oder Arsenbelastung durch natürliche und anthropogene Quellen.

Ziel ist es, vier netzunabhängige Wasser- und Energiezentren, so genannte Nexus Centers, zu installieren. Die Centers sind mit einer umweltfreundlichen Wasseraufbereitungs- und Energieversorgungsanlage von Trunz Water Systems ausgestattet und können somit unabhängig dezentral betrieben werden. Jedes Nexus Center wird von einem Konzessionsnehmer betrieben, entweder durch lokale Unternehmen, Spar- und Kreditgemeinschaften von Frauen oder durch Kooperativen. Nach erfolgreichem Start im September 2015 wurden nun die Standorte für die Nexus Centers ausgewählt und Verträge mit den zukünftigen Betreibern der Centers abgeschlossen. Als nächstes steht nun der Bau der Centers an.

 


Category: Projektförderung